Wie kann ich meine privaten Rechner einfach und kostengünstig von Windows 7 auf Windows 10 umziehen?

Die Zeit wird langsam knapp. Es bleibt nur noch weniger als ein Jahr, bis Microsoft den Support für Windows 7 komplett einstellen wird. Ab diesem Zeitpunkt werden keine neuen Sicherheitslücken mehr von Microsoft geschlossen. Für einen privaten PC kostet ein Dienstleister, der die Migration übernimmt, schnell über 150 Euro. Die schnellste, einfachste und kostengünstigste Methode, Ihre Rechner von Windows 7 auf Windows 10 zu migrieren, ist unser spezielles PCMigration-Paket.

Darin enthalten ist alles, was Sie für eine erfolgreiche Migration benötigen:

  • O&O DiskImage, um vor der Migration vom alten Rechner ein System-Image zu erzeugen – Vorteil: Sollte etwas während der Migration schiefgehen (Hardwaredefekt, Stromausfall o.ä.), können Sie schnell den Zustand des alten Rechners wiederherstellen.
  • Laplink PCmover ist die einzige Migrationssoftware, die Programme*, Dateien, und Einstellungen von Ihrem alten PC auf Ihren neuen PC überträgt. Es ist die einzige Möglichkeit eines kompletten Umstiegs auf Windows 10. Und es ist die Migrationslösung, die von Microsoft empfohlen wird.
  • O&O SafeErase löscht nach der Migration alle noch vorhandenen Datenreste auf dem alten Rechner, bevor dieser entsorgt, verschenkt oder verkauft wird. So geben Sie Datenspionen keine Chance.

Info: Windows 10 oder neue Hardware nicht enthalten.

*Software mit speziellem Kopierschutz/Copyright muss auf dem neuen PC eventuell mit dem Original-Schlüssel oder der Original-Seriennummer reaktiviert werden. Einige Programme und Systemeinstellungen Ihres alten PCs sind eventuell mit einem neueren Betriebssystem nicht kompatibel und können aus diesem Grund nicht übertragen werden.